Ak Värmland, Du sköna

Es gibt Folkmelodien, die aus irgendwelchen Gründen weit über ihren Entstehungsort hinaus Musiker aus aller Welt inspirieren können. Dazu gehört dieser schwedische Folksong. Gehört habe ich ihn das erste Mal mit 12 Jahren von Esther Ofarim. Natürlich habe ich mir den Text abgehört und die Aussprache so lange geübt, bis alles richtig war. Das Lied liebe ich sehr - vor allem seine harmonischen Wendungen. (Motive daraus kommen übrigens auch in Smetanas Moldau vor, der in seinen Kompositionen viel auf Folkmusik zurückgriff - es war ja die Zeit der Nationalmusik).

 

Auf Youtube habe ich nach einem Video von Esther Ofarim gefahndet - leider ist es aus rechtlichen Gründen nicht mehr verfügbar. Dafür habe ich hochinteressante Interpretationen gefunden - darunter auch eine von einem japanischen Chor :-) und meinen Lieblingsmusikern Stan Getz und Chet Baker. Für Euch zum Üben der korrekten Aussprache ist das Video mit Zarah Leander am nützlichsten, schließlich ist schwedisch ihre Muttersprache. Wer das Lied lieber in Deutsch singen möchte, sollte sich den Text bei Iwan Rebroff abhören.

Das nachfolgende Video mit der bosnischen Folk- und Sevdah-Sängerin Hanka Paldum aus Čajniče, Jugoslawien, (heute Bosnien und Herzegowina) zeigt - genau wie die Videos hinter den obigen Links - auf welche Weise sich Künstler ein Stück, einen Song aneignen und somit ihren eigenen musikalischen Wurzeln Gehör verschaffen können.  Mich erinnert diese Interpretation an den Fado, der ähnliche Wurzeln wie die Sevdalinka* hat. Hanka Paldum gilt als „Königin des Sevdahs“ und ist bis heute populär in ganz Ex-Jugoslawien.

 

*Sevdalinka (türkisch Liebe, arabisch schwarze Galle) steht für die bosnische Tradition und Folklore allgemein. Sie ist eine musikalische Gattung, die - ähnlich der portugiesischen Saudade - melancholische und schwermütige Stimmungen beschreibt. Diese Stimmungen werden meistens durch Liebesgefühle oder tiefe, unerfüllte Leidenschaft einer Person oder einer Region gegenüber verursacht. Das passt natürlich gut zum Värmland-Song, dem schwedischen Heimatlied schlechthin.

Download
Ak Värmland
Text und Akkorde
ACK Värmland.pdf
Adobe Acrobat Dokument 33.3 KB